03 Haftungsausschluss

Haftungsausschluss und allgemeinen Regeln

  • Der/Die Kursteilnehmer/in bestätigt, die allgemeinen Regeln und Sicherheitsregeln gelesen und verstanden zu haben oder bei Unklarheiten zu fragen.

     

  • Der/Die Kursteilnehmer/in bestätigt, mind. 15 Minuten ohne Unterbrechung schwimmen zu können.

     

  • Der/Die Kursteilnehmer/in bestätigt, dass bei Kursteilnahme keine gesundheitlichen Bedenken jeglicher Art bestehen und er oder sie körperlich und geistig fit und gesund sind. Beschwerden jedweder Art oder Unwohlsein des/der Teilnehmers/in sind dem Durchführenden der Schulung unverzüglich mitzuteilen.

     

  • Die Teilnahme an allen Kursen erfolgt unter Ausschluss jeglicher Haftung von Efoil-Ostsee und des Durchführenden der Schulung für Gesundheitsschäden jeglicher Art während und nach der Veranstaltung gegenüber Kursteilnehmern und Dritten, außer bei vorsätzlicher Handlung durch den Durchführenden der Schulung.

     

  • Efoil-Ostsee und der Durchführende der Schulung übernimmt keinerlei Haftung für die von Teilnehmern mitgebrachten Wertgegenstände und/oder Beschädigung von Kleidung und/oder sonstigen mitgebrachten Sachen.

     

  • Die Teilnahme an allen Kursen erfolgt für die Kursteilnehmer auf eigene Gefahr.

     

  • Jede/r Kursteilnehmer/in haftet für verursachte Schäden an Drittpersonen mit seiner/ihrer Privathaftpflichtversicherung.

     

  • Jede/r Kursteilnehmer/in verpflichtet sich, den Anweisungen des Durchführenden der Schulung zu akzeptieren und folge zu leisten.

     

  • Falls der Durchführende der Schulung die äußeren Bedingungen (Windstärke, Windrichtung, Wetterlage) für zu gefährlich hält, kann er eine Kursstunde jederzeit abbrechen. Es kann dann nach Absprache ein Ersatzprogramm angeboten werden.

     

  • Bei Beschädigung des Schulungsmaterials kommt der/die Kursteilnehmer/in für den Schaden auf.

     

  • Schulungskosten müssen vor Kursbeginn bar, per PayPal/Banküberweisung oder per Kredit-/Girokarte bezahlt werden.

     

  • Absagen müssen mindestens 1 Woche vor Kursbeginn schriftlich mitgeteilt werden. Andernfalls werden zur Unkostendeckung 30% der Schulungskosten eingefordert

     

  • Efoil-Ostsee lehnt bei Unfällen vor, während und nach der Veranstaltung jegliche Haftung gegenüber Kursteilnehmern und Dritten ab.